Peter Renner

Alter: 29 Jahre
Wohnort: Fürth
Studium/Beruf: Arzt
Radsport seit: 2004
Im Team seit: 2010
Vorherige Teams/Vereine: RSG Lauf
Fahrertyp: Ausreißer

"Ich freue mich auf meine erste Saison auf dem Renntandem und bin extrem motiviert."


Erfolge

größte Erfolge 1. Platz Offenbach/Queich (Straßenrennen) 2011
  2. Platz Bergtrikot Okolo Jiznich Czech Tour 2015
  1. Platz Staffelwertung Challenge Roth 2014 (gesamt)
  7. Platz Deutsche Meisterschaft Einzelzeitfahren 2012
  5. Platz Herrenwertung Schwalbe Tour Transalp
  6. Platz Rund um die Nürnberger Altstadt 2011
     
2016 1. Platz Kriterium Ansbach
  1. Platz Paracycling Europacup Prag
  3. Platz Kriterium Massing
  4. Platz Staffelwertung Challenge Roth (gesamt)

Peter Renner ist Gründungsmitglied des Teams und gemeinsam mit Christopher Schunk Teamleitung des Herrmann Radteam. Zudem ist er 1. Vorstand des Herrmann Radteam e.V.

 

Peter ist ein äußerst erfahrener und erfolgreicher Fahrer und auch wenn er sich selbst zumeist bescheiden gibt ein echter Ausnahmekönner auf dem Fahrrad. Bei Einzelzeitfahren ist Peter Renner immer vorne zu finden. Auch wenn er sich im vergangenen Jahr bei den Deutschen Meisterschaften mit Platz 15 nicht in den TopTen platzieren konnte, sagt er selbst, dass er sein Ergebnis aus 2012 wiederholen kann. Doch neben dem Zeitfahren hat Peter noch viele andere Stärken. Er ist endschnell und kommt auch hervorragend im welligen Profil zurecht. Peter Renner ist das, was man einen klassischen Allrounder nennt, deshalb müssen ihn seine Gegner bei jedem Rennen auf der Rechnung haben. Diese Erfahrungen und Fähigkeiten möchte er ab dieser Saison in den Tandem-Paracyclingsport mit einbringen

 

In 2015 Jahr war Peter der König der Ausreißer. So kann wahrscheinlich mit Fug und Recht behauptet werden, dass er mehr Kilometer in Spitzengruppen, als im Hauptfeld verbracht hat. Alleine bei der Profirundfahrt Okolo Jiznich Czech absolvierte Peter mehr als 430 der insgesamt etwas über 600 Kilometer in Spitzengruppen. Im Jahr 2016 konnte er mit soliden Leistungen wieder in die höchste deutsche Amateurklasse aufsteigen.

 

Für die Radsportsaison 2017 hat sich Peter Renner auf dem Renntandem einiges vorgenommen. Die größten Ziele stellen ein erfolgreiches Abschneiden bei der Challenge in Roth (erstmalig auf dem Tandem) und die Qualifikation für die Paracycling-Weltmeisterschaften in Südafrika dar. Er hat sich zusammen mit Tim Kleinwächter hohe Ziele gesteckt und möchte auf dem Tandem in Herrmann-Farben erfolgreich sein. Als Arzt verbindet Renner gekonnt beruflichen Alltag mit Leistungssport und übernimmt als Teamleiter und 1. Vorstand des Herrmann Radteam e.V. auch noch den größten Teil der organisatorischen Arbeit für das Team. Darüber hinaus betreut er alle Fahrer an der Seite von Dr. Fraunberger bei der iQ-Move in Sachen Leistungsdiagnostik und Sportmedizin.

 


SOCIAL MEDIA


SPONSOREN