Maik Hamann wird in Altdorf zweiter - starke Auftritte des Jugendteams

8. Altdorfer Kirchweih-Kriterium - ein Bericht des RC Herpersdorf

 

Dominik Böke hatte beim achten Altdorfer Kirchweih-Kriterium die schnellsten Beine. Der 25-jährige Münchner stieg nach 70 schnellen Runden (63 Kilometer) als strahlender Sieger auf das Treppchen. Platz zwei im Rennen um den Heizöl-Wälzlein-Preis belegte Maik Hamann vom Baiersdorfer Herrmann-Radteam vor dem Allgäuer Christian Riesenbeck vom RC Altenstadt. (...)

 

 

Großen Ehrgeiz und viel Kampfgeist zeigten bereits im Vorprogramm Teilnehmer der Schüler- und der Jugendklassen. Im Rennen um den Preis der Glaserei Meindel der Schüler U11 verwies Fabian Wrona (Equipe Oberland), Elias Jungcurt (Herrmann-Radteam) und Carl Dehler (RC Wendelstein) auf die Plätze. Rang vier belegte Jana Gömmel vom RC Herpersdorf. (...)

 

 

 

Im Hauptrennen der Männer kam keine Minute Langeweile auf. Ab der dritten Runde wurde fast pausenlos attackiert. Roman Ausserer (Mainz), Maximilian Glockner (RC Herpersdorf), Maik Hamann (Herrmann-Radteam) und Dominik Böke (RC Die Schwalben München) , schafften nach zwölf Runden gemeinsam den Absprung. In der kleinen Spitzengruppe sorgten Maik Hamann und Dominic Böke für enorm hohes Tempo, dem ihre beiden Begleiter nur kurze Zeit folgen konnten. Böke und Hamann, dessen Teamkameraden das Feld sicher im Griff hatten, gelang in der 58. Runde die Überrundung. Damit war die Vorentscheidung klar gefallen.

 

Verdienter Sieger wurde nach 70 Runden und zahlreichen Prämien Dominic Böke, der in den Wertungssprints fleißig punktete, vor dem etwas enttäuschten Maik Hamann. (...)

 

Bereits am kommenden Montag findet in Dachau das bekannte Bergkriterium statt, bei dem Florenz Knauer sicherlich als Mitfavorit auf den obersten Podestplatz an den Start gehen wird und am nächsten Wochenende möchte Christopher Schunk in Rülzheim die fränkischen Herrmann-Farben hochhalten und um den Sieg im Sprintwettbewerb mitfahren.


SOCIAL MEDIA


SPONSOREN